Skip to content

Mein Lieblingsbild 2013

Über das Aebby Log bin ich auf die Aktion Lieblingsbild 2013 gestoßen und musste natürlich mitmachen.

Strand

Auch mein Bild ist nicht ganz perfekt; wie so oft kippt der Horizont. Von allen Fotos, die ich bei meinem ersten Rügen­ur­laub mit der Fuji X100 gemacht habe, gefällt mir das am besten. Warum kann ich nicht sagen - ich sehe es gern. Hatte ich lange als Bildschirmhintergund auf dem Bürorechner. Strand, Meer, aufziehendes Gewitter ...

PS: weil die Schrift »Georgia« unter Debian GNU Linux auf meinem Rechner unsäglich aussieht, habe ich kurzerhand die auch bei Aebby verwendete »Verdana« eingebaut.

Nikon Df

Nikon Df Verwünscht.

Mit der Fuji X100 (für Landschaft, Urlaub) und der Nikon D90 (alles, was schnell gehen muss bei wenig Licht) war ich glücklich. Da stolpere ich über die Ankündigung der Nikon Df ...

Eine Digitalkamera mit Vollformatsensor, die aussieht wie die Nikon FE, mit guten alten Drehknöpfen und auf der Oberseite nur einem kleine Display ... seufz.

Mehr bei Photoscala.de.

Wie sichert Ihr Eure Fotos?

Beim Fotografieren Bis Anfang letzten Jahres war alles einfach. Fotografieren mit der Nikon F80, entwickeln, scannen und auf CD brennen lassen. Hülle mit Abzügen, Negativen und CD zu den übrigen in den Schuhkarton packen. Manchmal den Umschlag beschriften.

Dann kam zuerst die Fuji X100 ins Haus, später, um die guten alten Objektive weiter nutzen zu können und weil man manchmal mehr als 35mm Brennweite braucht, die Nikon D90.

Seitdem ertrinke ich in Daten und bilde mir ein, dass das Damoklesschwert des Datenverlusts über mir schwebt.

Nach einer Fototour übertrage ich die Fotos auf den Laptop. In unregel­mäßigen Abständen sichere ich den auf zwei verschiedenen externen Festplatten, die in verschiedenen Räumen gelagert sind. Vielleicht zweimal im Jahr kommt alles auf eine dritte externe Festplatte, die in einem anderen Haus liegt.

Wichtige Bilderserien wie z. B. Urlaubsfotos werden zusätzlich gleich auf CD gebrannt. Einmal habe ich es auch geschafft, den ganzen Krempel auf DVD zu brennen.

So richtig optimal kommt mir das alles nicht vor. Wie macht Ihr das mit Euren Digitalfotos?