Skip to content

Tiny tiny RSS

Ich lese Blogs fast nur per Feedreader. Und da war ich bisher eine, hm, gespaltene Persönlichkeit: einen Teil lokal per Liferea und einen Teil über Googles Reader.

Logo Nachdem ich ein paar Mal etwas über Tiny tiny RSS gelesen habe und bei Uberspace eine Anleitung unter Coole Sachen steht, wie man das Teil auf eigenem Webspace installiert, musste ich das natürlich ausprobieren. Bisher sieht es vielversprechend aus. Und irgendwie beruhigend, wenn man so gut wie alles im Netz (ja, da gab es ein paar Fotos bei Flickr) auf eigenem Webspace untergebracht hat.

In der Ruhe liegt die Kraft

Scheinbar unaufhaltsam kommt der neue Jugendmedienschutzstaatsvertrag (JMStV) auf uns zu. Wir erinnern uns: das ist das Meisterwerk unserer Politiker, in dem z. B. ernsthaft Öffnungszeiten für Webseiten vorgeschlagen werden.

Eine gute Zusammenfassung zum Thema bietet t3n.

Weil mein Blog natürlich unter die unten zitierte Ausnahmeregelung (berechtigtes Interesse, wichtig und überhaupt) fällt, werde ich erst einmal weitermachen.

»Das Gesetz sagt, dass alle Inhalte nach Altersstufen klassifiziert werden müssen. Nur Seiten, die „Nachrichtensendungen [und] Sendungen zum politischen Zeitgeschehen“ entsprechen und an deren Inhalten ein „berechtigtes Interesse“ besteht, sind ausgenommen.«

Den Laden wie Kris Koehntopp zu schließen, scheint mir ein bisschen wie Selbstmord aus Angst vor dem Tod.

Noch dazu ist das ein Signal, das von unserer Heeresleitung gar nicht wahrgenommen wird. Die wird sich im Gegenteil freuen, dass es weniger kritische Stimmen gibt.

UPDATE: Das Lawblog hat einen lesenswerten Beitrag: Blogger können leidlich gelassen bleiben.

Ciao Facebook

Das Schöne am Internet: meistens hat jemand den Artikel schon geschrieben, den man verfassen wollte. :-)

Steffen erläutert ausführlich, warum er sich aus Facebook verabschiedet hat und zeigt in den Kommentaren auch, wie man seinen Account nicht nur deaktiviert sondern richtig löscht.

Nachtrag: das ist der Link: https://ssl.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account