Skip to content

Jazz an Neujahr 2014

Wenn Blätter von den Bäumen stürzen beginnen – wie in jedem Jahr – die Proben für Jazz an Neujahr mit der Blue note Big Band und Gästen. Am 1. Januar 2014 sind Steffen Weber (Saxophon) und Ralf Hesse (Leitung, Arrangements, Trompete) mit dabei. Mit einem dritten Gast wird noch verhandelt.

Der Kartenvorverkauf hätte bereits begonnen, wenn das Papier für den Kartendruck da wäre und wenn unser Hoster nicht von PHP 4.4.9 auf Version 5.2 umgestellt hätte. Damit funktioniert unsere Uraltformular nicht mehr. Wahrscheinlich kommt als Ersatz das Skript von um-fritz.de zum Einsatz. Danke, Mark!

Jazz an Neujahr, 1. Januar 2014, 19 Uhr, Saalbau, Neustadt/Weinstraße

Blue note Big Band 2013 Neustadt Weinstraße

Jochen Welsch

Wie fast jedes Jahr hatte ich wieder die Kamera dabei, um während der Probe die Kollegen beim Workshop zu fotografieren. Hier ein Bild unseres Gastdirigenten und Solosousaphonisten Jochen Welsch. Wie immer von meinem Platz in der Band aus gemacht – also Saxophon in einer Pause kurz wegstellen, Kamera schnappen und abdrücken. Selbstverständlich ohne Blitz.

Jochen Welsch Jochen Welsch | Nikon D90, Nikkor 50mm/f1.8 | CC BY u1amo01

Jazz an Neujahr 2013

Blue note Big Band Weihnachten steht vor der Tür und ich habe noch keine Info zu »Jazz an Neujahr« gebloggt. Schande!

Wie jedes Jahr in Neustadt an der Weinstraße, Neujahr, 19 Uhr. Dieses Mal unter dem Motto »Pop und Rock im Jazzgewand«. Als Gäste mit dabei: Jochen Welsch (Gastdirigent, Arrangements, Tuba, Posaune) und der Sänger Stephan Flesch.

Kartenvorverkauf in Neustadt bei Tabak-Weiss. Oder im Internet direkt über die Webseite der Blue note BIG BAND.

Vorbereitungen

Altsaxophon Die regulären Proben für Jazz an Neujahr mit der Blue note Big Band sind abgeschlossen. Wie jedes Jahr geht es nach Weihnachten für ein paar Tage zu einem Workshop, dieses Jahr in die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz in Neuwied.

Dort wird dann von morgens bis abends mit Christian Elsässer und Menzel Mutzke geprobt. Christians Suite in drei Sätzen ist anspruchsvoll und wird noch einiges an Arbeit erfordern. Mit ungeraden Taktarten kämpfe ich sowieso immer.

Bisher hatte ich nur Tenor- und Sopransaxophonstellen; vielleicht kommt zu Ehren des verstorbenen Bob Brookmeyer noch ein Arrangement von ihm ins Programm. Dafür bräuchten wir im Satz fünf (!) Klarinetten.

Dieses Mal werde ich einen Laptop dabei haben. Vielleicht schreibe ich von dort aus ein paar Einträge. Mal sehen, ob dafür Zeit bleibt.

Menzel Mutzke bei Jazz an Neujahr

Aufmerksame Beobachter der Blue-note-Webseite wissen es schon: der zweite Gast bei Jazz an Neujahr 2012 ist der Trompeter Menzel Mutzke. Mutzke? Genau, der Bruder von Max.

Nachdem wir im letzten Jahr mit Ack van Rooyen, Jiggs Whigham, John Ruocco und der Musik von Peter Herbolzheimer die »Big Names« hatten, ist dieses Jahr dem Nachwuchs und druckfrischen Arrangements gewidmet. Spannend.

Jazz an Neujahr 2012 mit Christian Elsässer

Blue note BIG BAND Alle Jahre wieder: der Herbst beginnt und damit auch die Vorbereitungen der Blue note Big Band auf Jazz an Neujahr.

Bei unserem Konzert 2012 wird die Musik von Christian Elsässer im Mittelpunkt stehen. Der 1983 geborene Pianist und Komponist hat Kompositionswettbewerbe beim HR und NDR gewonnen. Er war mit den Bands von Pee Wee Ellis, Fred Wesley, Klaus Doldinger, Bobby Shew und Don Menza unterwegs. Außerdem komponiert er für Film und Fernsehen.

Fotos online

Foto
L'il Darlin: Bernd ganz ungewohnt
© Holger Knecht

Holger Knecht hat auf seiner Seite Pfalzfotos.de Bilder vom Doppelkonzert der Uni-Bigband Landau mit der Blue note BIG BAND veröffentlicht. Danke :-)

Und ich habe beim Workshop der Band zwischen den Jahren natürlich nicht nur zwei Bilder gemacht. Eine Auswahl ist unter u1amo01.de zu sehen. An Schwarzweiß-Film muss ich mich erst noch gewöhnen ;-)

PS: Holger hat natürlich auch bei »Jazz an Neujahr« fotografiert.