Skip to content

Netter Podcatcher für kleines Geld: Pocket Casts

Nachdem ich schon Podcast Addict, Castbox und Antennapod ausprobiert habe, probiere ich gerade Pocket Casts aus.

Aus für mich unverständlichen Gründen hatte Antennapod aufgehört, neue Podcastfolgen automagisch herunterzuladen, sobald eine WLAN-Verbindung besteht. Weil ich das extrem lästig fand, habe ich mir für ein paar Dollar Pocket Casts installiert und bin bisher sehr zufrieden.

Übersichtlich und aufgeräumt, intuitiv bedienbar, funktioniert. Einziger Nachteil ist die neudeutsche ... äh ... englischsprachige Benutzeroberfläche. Schaun'wer mal.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Textile-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen