Skip to content

Jubiläumskonzert Förderkreis Musikschule Haßloch

Blue note BIG BAND mit Gästen – das ist normalerweise unser Motto für das Neujahrskonzert. Ende September gilt das auch in Haßloch: Anläßlich des Jubiläums wird u. a. ein ganz spezielles Stück aufgeführt: George Gershwins »Rhapsodie in Blue« mit Gastsolist Andreas Reichel am Klavier und Kurt Siebein als Gastdirigent.

Foto Blue note BIG BAND

Samstag, 30. September 2017, 19:30 Uhr, Aula des Hannah-Arendt-Gymnasiums (frühere Realschule), Viroflayer Straße 20, 67454 Haßloch, Blue note BIG BAND

REAL Heavy Metal

Deep Schrott

Eisler, Bob Dylan, Black Sabbath und Abba (»The winner takes it all«) in einem Konzert? Doch, gibt es. Beim einzigen bekannten Baßsaxophonquartett des Universums: Deep Schrott. Großartig!

Deep Schrott

Das fand auch das Publikum im gut besuchten Haßlocher Kulturviereck und ließ die Band erst nach mehreren Zugaben von der Bühne. Wer das Konzert verpasst hat: bei Poise sind 3 CDs des Ensembles erschienen, die man dort online bestellen kann.

Deep Schrott

Weil über Musik sprechen wie über Architektur tanzen ist, hier ein Hörbeispiel: Can't get you out of my head von Kylie.

PS: Infos zu den nächsten Konzerten in Haßloch unter www.kultur-im-viereck.de. Ein mit 199 Plätzen intimer Veranstaltungsort. Meine Fotos sind aus der letzten Reihe gemacht.