Skip to content

Gute alte "grüne" Ausgabe

Beim Label Ohrenkneifer erscheint ja demnächst das Karl-May-Hörspiel »Old Firehand«. Die Geschichte ist eigentlich jedem May-Fan bekannt; schließlich ist sie Teil von »Winnetou II«, Band 8 der gesammelten Werke.

Eigentlich.

Denn das Hörspiel orientiert sich am Urtext, Mays erster (?) Wildwestgeschichte, die in Band 71 »Old Firehand« enthalten ist. In der alten Version ist einiges anders: statt des Sohnes Fred hat Old Firehand eine Tochter, Winnetou skalpiert getötete Feinde ... überhaupt ist alles etwas rauer und blutiger.

Weil ich schon immer eine Schwäche für Karl May hatte, habe ich mir deshalb seit ewigen Zeiten mal wieder einen der grünen Bände gekauft, eben den »Firehand«. Macht einfach Spaß, den Text in dieser Form zu lesen. Da können mir diese ganzen E-Book-Reader gestohlen bleiben ;-)

Wer sich den Text online ansehen will: geht beim Projekt Gutenberg.

Hörprobe: Old Firehand

Der wilde Westen. Als Männer noch Männer waren, Frauen noch Frauen und kleine pelzige Wesen von Alpha Centauri ... aber lassen wir das. Andere Geschichte. Spaß beiseite.

Alle mir bekannten Karl-May-Hörspiele sind mehr oder weniger angestaubt. Deshalb freut es mich ungemein, dass sich die Ohrenkneifer-Truppe an Old Firehand gewagt hat. Mit Dirk Hardegen, Christiane Marx und vielen anderen. Bei Karl May Hörspiele gibt es eine Vorab-Hörprobe.

Logo Ohrenkneifer