Skip to content

7. Mai 2016: Blue note BIG BAND mit Streichern

Für den Wonnemonat Mai hat sich die Bigbandleitung etwas ganz besonderes ausgedacht: Die Blue note BIG BAND mit Streichern unter Leitung von Henk Meutgeert im Saalbau in Neustadt/Weinstraße.

Die Band spielt mit einer exklusiv für dieses Konzert zusammengestellten Streichergruppe Arrangements von Henk Meutgeert, die zum Teil extra für diesen Abend geschrieben wurden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Werken George Gershwins. Und natürlich wird Michaela Pommer mindestens ein halbes Dutzend dieser Ohrwürmer singen.

Plakat Samstag 7. Mai 2016, 20 Uhr, Saalbau in Neustadt an der Weinstraße (direkt am Hauptbahnhof)

Weitere Infos auf der Webseite der Bigband: www.bluenotebigband.de

Vorverkauf über die Bandmitglieder, online über Ticket Regional oder in Neustadt bei Tabak-Weiss, Hauptstraße 61. Die Veranstaltung von »Jazz in NW e. V.« ist Teil der Konzertreihe von »BRASS live«.

Blue note beim Weingut Weegmüller, NW-Haardt

Und noch ein Auftritt in Neustadt/Weinstraße, dieses Mal im Ortsteil Haardt: wir spielen mit der Blue note BIG BAND am Sonntag, den 19. Juli 2015 von 11 bis 14 Uhr im Hof des Weinguts Weegmüller.

Wegen der begrenzten Plätze empfiehlt sich der Vorverkauf beim Weingut Weegmüller, bei Tabak Weiss oder über die Webseite der Band.

Foto Blue note BIG BAND

Kultur am Bach, 11. Juli 2015

Die Blue note BIG BAND

Unter dem Motto »Kultur am Bach« spielen wir mit der Blue note Big Band am nächsten Samstag, den 11. Juli 2015 um 11 Uhr in Neustadt an der Weinstraße vor der Schubertschule (für die Alteingesessenen: das war früher die Ostschule). Hier schon vorab unsere Setlist.

Gibt ein kurzweiliges Programm (Jazz, Ballett, Chor etc.) den ganzen Tag über bis 21 Uhr in der Wallgasse.

Theaterhöhepunkte in Ludwigshafen

In Ludwigshafen gibt es mit dem Pfalzbau ein ordentliches Veranstaltungshaus. Aber kein eigenes Ensemble. Dafür Gastspiele von teils weltberühmten Bühnen. Letztes Jahr waren z. B. die Münchner Kammerspiele und das Wiener Burgtheater zu Gast.

Gestern kam das Programm für die Saison 2015/16, das mich fast vom Stuhl gehauen hat. Hier ausgewählte Höhepunkte:

  • 25./26.10.2015 Martin Wuttke liest »Erste Liebe« von Samuel Beckett entfällt wegen Dreharbeiten
  • 28./29.10.2015 »Wassa Schelesnowa« von Maxim Gorki, Deutsches Theater Berlin (DT)
    Regie Stephan Kimmig, Hauptrolle Corinna Harfouch
  • 31.10./1.11.2015 »Onkel Wanja« von Tschechow, DT
    Regie Jürgen Gosch, mit Constanze Becker und Ulrich Matthes
  • 17.11.2015 »Nathan der Weise« von Lessing, DT
    Inszenierung Andreas Kriegenburg
  • 19./20.11.2015 »Gift« von Lot Vekemans, DT
    Regie Christian Schwochow, mit Ulrich Matthes und Dagmar Manzel
  • 4./5.12.2015 »Tartuffe« von Molière, Schaubühne Berlin
    Regie Michael Thalheimer, mit Lars Eidinger, Ingo Hülsmann, Eva Meckbach
  • 2./3.4.2016 »Deutschstunde« von Siegfried Lenz, Thalia Theater Hamburg
    Inszenierung Johan Simons, Bühnenfassung Susanne Meister, mit Franziska Hartmann, Jens Harzer

Theater im Pfalzbau

Blue note BIG BAND an Fronleichnam in Saarlouis

Fast vergessen zu erwähnen: morgen spielen wir mit der Blue note BIG BAND beim Volksfest »Emmes« in Saarlouis. Ab 20 Uhr auf der Hauptbühne. Als Gast mit dabei ist der Sänger Stephan Flesch, der mit Pop- und Rocksongs für Stimmung sorgen wird.

Ich bin gespannt. Volksfest und Jazz passen ja nicht sonderlich gut zusammen. Und die Anfahrt ist verflixt lang (vor allem der späte Heimweg). Auf der anderen Seite scheint es eine riesige Veranstaltung zu sein mit Unmengen Publikum. Schaun'wer mal.

Konzerttipp: Gentle Horns am 13. Juni 2015 in Malsch

Vier Saxophonisten und ein Schlagzeuger präsentieren humorvoll verpackt Fernsehmelodien aus der guten alten Zeit. Die Herren Klaus Buchner, Alexander Kropp, Gerd Pfeuffer, Florian Wolpert und Andreas Nolte sorgen am Samstag, den 13. Juni 2015 im Cultur Club Malsch als Gentle Horns für einen vergnüglichen Abend. Ich habe die Herrschaften vor Wochen in Landau erlebt und war begeistert ;-)