Skip to content

Salonorchester

Saxophon Vor langer Zeit hatte ich im kuscheligen Mannheimer »Capitol« das Vergnügen, das Palastorchester mit seinem Sänger Max Raabe zu erleben. Das geht jetzt nur noch in großen Häusern und die sind ratzfatz ausverkauft. Wenn die in eure Nähe kommen (das Orchester, nicht die Häuser) – unbedingt hingehen!

Als bescheidenen Ersatz gibt es DVDs von Konzerten, wie z. B. einen Mitschnitt im Berliner »Admiralspalast«. Michael Ballhaus hat mit acht Kameras wunderbare Eindrücke eingefangen.

Wie ich auf Salonorchester komme? Nun ja, aktuell versuchen sich ein paar Musiker der Blue note Big Band am Repertoire der 20er und 30er Jahre. Gar nicht so einfach, wenn man von Swing auf 20er-Jahre-Stilistik um­stei­gen muss. Von der Perfektion des Palast-Orchesters sind wir meilenweit entfernt. Aber Üben hilft ;-)

In der Besetzung Violine, 2 Trompeten, Posaune, 3 Saxophone / Klarinetten, Klavier, Sousaphon und Schlagzeug werden im März 2014 zusammen mit Mitgliedern der Neustadter Schauspielgruppe mehrere Revue­veranstal­tungen stattfinden. Die meisten in Maikammer, zwei (?) in Neustadt an der Weinstraße. Die Termine: 8./9. März, 15./16. März, 21./23. März 2014.

Ich hoffe, dass der Haus- und Hoffotograph der Theatergruppe auch dieses Projekt dokumentieren wird. Und ich ein paar Fotos fürs Blog bekomme ;-)