Skip to content

Benutzernamen

Zuteilung User-ID
Weil ich gerade von Markus Heitz »Kinder des Judas« lese (sehr spannend, aber nix für Peter N. ;-)), habe ich einen Blick auf dessen Homepage mahet.de geworfen. Und festgestellt, dass wir etwas gemeinsam haben.

Markus verwendet als Domainnamen die Nutzerkennung, die ihm von seiner Uni zugeteilt wurde, ich verwende die, die mir vor Jahren in der Firma zugeteilt wurde.

Vor *vielen* Jahren, wie man auf dem Zettel nachlesen kann.

Buchtipp: Goldjunge von Joseph Finder

Und hier wieder eine Empfehlung für alle, die wegen des Streiks Zeit am Bahnhof totschlagen müssen: »Goldjunge« von Joseph Finder.

Ein Thriller aus dem Bereich Industriespionage (Vorsicht Peter: in der Ich-Form geschrieben). Ein Mitarbeiter wird wegen Mißbrauch des Computersystems vor die Wahl gestellt, entweder in den Knast zu wandern oder als angeblicher Top-Entwickler zur Konkurrenz zu wechseln und deren neuestes Projekt auszuspähen.

Spannendes Lesevergnügen, bei dem man aufpassen muss, dass man nicht versehentlich auf der Bank sitzen bleibt und den Zug verpaßt.

Heyne Verlag, ISBN 3-453-43024-7, 12,- EUR
siehe auch Website zum Buch

Lesestoff für Pendler

Nachdem ich erfolglos in der S-Bahn versucht habe, "Nervöse Fische" von Heinrich Steinfest zu lesen, habe ich mir etwas anderes suchen müssen. Nichts gegen Herrn Steinfest; seine Romane sind großartig. Aber einfach nicht tauglich für Pendler, die morgens kreischende Schüler im Zug haben und abends - naja, ein wenig müde sind.

Wer Fantasy-Romane mag (oder mal "Das schwarze Auge" gespielt hat), wird sicher so wie ich seinen Spaß an den Romanen aus der Shadowrun-Reihe von Markus Heitz haben. Mit denen hat man eher das Problem, das man so gefesselt ist, dass man seine Haltestelle verpassen könnte …