Skip to content

Hörbuch im neuen Gewand: Das Leben ist ein Erdbeben und ich stehe neben dem Türrahmen

Kurz und knapp

Mein Hörbuch »Das Leben ist ein Erdbeben ...« von 2013 gibts jetzt als Zip-Datei zum Herunterladen in einem Rutsch.

Wer nur kurz mal in das Vorspiel hineinhören möchte – bitte sehr:

Herunterladen als mp3-Datei oder im ogg-Format.

Komplettes Hörbuch im mp3-Format (298 MB) herunterladen

mp3-das_leben_ist_ein_erdbeben.zip

Komplettes Hörbuch im ogg-Format (222 MB) herunterladen

ogg-das_leben_ist_ein_erdbeben.zip


CC BY-NC-SA Dieses Hörbuch steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.
Das vorgelesene Buch wurde von Fabian Neidhardt geschrieben. http://www.mokita.de


Und jetzt ausführlich für alle, die es genau wissen wollen oder neu hier sind. Vorsicht lang!

"Hörbuch im neuen Gewand: Das Leben ist ein Erdbeben und ich stehe neben dem Türrahmen" vollständig lesen

Überarbeitung Erdbeben

In einer Mail an Rahel von den Clue Writern (ich lese ab und zu Kurzgeschichten für die beiden Damen) hatte ich einen Werbeblock für mein erstes Hörbuch »Das Leben ist ein Erdbeben und ich stehe neben dem Türrahmen«, geschrieben von Fabian Neidhardt, eingestreut.

Buch Cover In ihrer Antwort hat sie angekündigt, das sofort komplett anhören zu wollen. Und die Werbetrommel zu rühren. Was mich leicht (?!?) in Panik versetzt hat. Denn man kann zwar das Hörbuch online hören oder herunterladen, aber nur in 29 Teilen.

Außerdem, weil es meine ersten Versuche als Sprecher waren, schwankt die Aufnahmequalität beträchtlich. Zwar sind alle Folgen mit dem RØDE Procaster aufgenommen, aber beim ersten Schwung diente mein Tascam-Handheldrecorder als Aufnahmegerät. Da ist ein leichtes Ruherauschen drauf. Später gings dann zuerst über ein gebraucht gekauftes ;) Tascam US-122 Interface, dann über ein Scarlett 2i4 Focusrite. Das funktioniert perfekt mit Linux-Rechnern. Wobei das preisgünstigere 2i2 oder gar das Scarlett Solo wahrscheinlich auch ausreichend wäre.

Foto Studio B
Archivbild: Alte Aufnahmesituation mit dem Rode Procaster. Weil man an diesem dynamischen Mikrofon praktisch "kleben" muss, braucht man sich um den Raumklang kaum Gedanken zu machen. Der Schreibtisch sieht leider nicht immer so aufgeräumt aus.

Weil Mc einmal angemerkt hat, dass meine Aufnahmen ziemlich leise und damit unterwegs schwierig zu hören seien, habe ich mit Unterstützung von Frank B. und Fabian gelernt, wie man das mit Kompressor und Normalizer verbessern kann. Deshalb sind die Folgen ab etwa der Hälfte dann viel lauter als der erste Schwung.

Das wollte ich schon immer einmal verbessern. Now's the time. Richtige Schnitter lassen sich auch von strahlendem Sonnenschein nicht abhalten, im dunklen Keller Dateien zu sortieren und zu schnippeln.

Folgende Schritte:

  1. Originaldateien im Audacity-Format suchen – und finden
  2. Sicherungskopie machen
  3. bei allen Teilen Anfang wegschneiden (niemand will bei jeder neuer Datei den Titel hören)
  4. Vollständigkeitskontrolle, in einer Datei Filenummer und enthaltene Seiten notieren im Abgleich mit dem Buch
  5. über die unbearbeiteten Teile Kompressor und Normalizer laufen lassen
  6. Folge abspeichern unter aup (Audacity-Format, mein Audiobearbeitungsprogramm), flac (Free Lossless Audio Codec für die Archivierung), mp3 (Joint Stereo, 128 kbit/s sollte reichen, »Moby Dick« gelesen von Herrn Brückner ist auf 96 (!) kbit/s komprimiert) und Ogg-Vorbis fürs Internet.
  7. Hurra rufen, dass der erste Schwung durch ist und Essen warm machen. Wohl dem, der Reste vom Vortag hat.

Notiz für mich:

Kompressor
Audacityeinstellung:
Grenzwert -20dB, N
Nebengeräusche -40dB,
Verhältnis 3:1,
Ansprechzeit 0,1 Sek.
Abklingzeit 1,0 Sek.

Normalisieren mit max Ampl. -4,0 dB

Speichern unter aup, flac, mp3 128 KBit/s, ogg-forbis Qual. 6

Das Leben ist ein Erdbeben und ich stehe neben dem Türrahmen - Teil 29

Cover Für die, die neu dazu gekommen sind: meine Buchbesprechung.

Liebe Hörer, es ist geschafft. Stolz und ein bisschen traurig veröffentliche ich die letzte Folge meines Hörbuchexperiments.

Wer hätte im April 2013 gedacht, dass ich so weit komme? Hätte ich geahnt, was an Arbeit auf mich zukommt – ich hätte häkeln gelernt. Audio auf Computern mit Linux-Betriebssystem kann Kopfschmerzen und schlaflose Nächte verursachen ...

Es hat großen Spaß gemacht. Und es hat mich verblüfft, welche Leute sich irgendwann als Stammhörer entpuppt haben. Bei der Gelegenheit: ein großes Dankeschön an alle Hörer!

Fabian Neidhardt Ein ganz besonderes Dankeschön gebührt natürlich dem Verfasser Fabian Neidhardt. Für die Geschichten. Und die Entscheidung, seinen Debutroman unter CC-Lizenz zu stellen und damit solche Experimente wie dieses überhaupt erst zu ermöglichen (gar nicht so einfach, den nächsten Vorlesestoff zu finden; muss wohl etwas beim Projekt Gutenberg auswählen). Außerdem dafür, dass er mir geduldig Fragen zu Aussprache und Personen beantwortet hat.

Und jetzt ... viel Spaß beim Hören. Danke.

Teil 29 als mp3 herunterladen oder im ogg-Format.

Alle Teile sind auf der Seite »Erdbeben« zu finden.


CC BY-NC-SA
Dieses Hörbuch steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.
Das vorgelesene Buch wurde von Fabian Neidhardt geschrieben. http://www.mokita.de

Das Leben ist ein Erdbeben und ich stehe neben dem Türrahmen - Teil 28

Cover

Für die, die neu dazu gekommen sind: meine Buchbesprechung.

Damit die Wartezeit nicht zu lang wird, gibt es doch noch eine kurze Folge vor dem Finale. Wird Will jetzt auf einer Parkbank oder unter einer Brücke schlafen müssen? Eigentlich bleibt ihm nichts anderes mehr übrig.

Teil 28 als mp3 herunterladen oder im ogg-Format.

Alle bisher eingesprochenen Teile sind auf der Seite »Erdbeben« zu finden.


CC BY-NC-SA
Dieses Hörbuch steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.
Das vorgelesene Buch wurde von Fabian Neidhardt geschrieben. http://www.mokita.de

Das Leben ist ein Erdbeben und ich stehe neben dem Türrahmen - Teil 27

Cover

Für die, die neu dazu gekommen sind: meine Buchbesprechung.

In diesem längeren Teil diskutiert Will mit Herrn Goethe, hat eine kleine Schreibblockade, trifft eine alte Freundin und alles wird gut. Fast.

Teil 27 als mp3 herunterladen oder im ogg-Format.

Alle bisher eingesprochenen Teile sind auf der Seite »Erdbeben« zu finden.


CC BY-NC-SA
Dieses Hörbuch steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.
Das vorgelesene Buch wurde von Fabian Neidhardt geschrieben. http://www.mokita.de

Das Leben ist ein Erdbeben und ich stehe neben dem Türrahmen - Teil 26

Cover

Für die, die neu dazu gekommen sind: meine Buchbesprechung.

Im letzten Teil hat Will erneut ein heftiges Erdbeben erlebt und steht wieder wie am Anfang mit seinem Gepäck draußen vor der Tür. Und überlegt, was er jetzt noch für Möglichkeiten hat.

Teil 26 als mp3 herunterladen oder im ogg-Format.

Alle bisher eingesprochenen Teile sind auf der Seite »Erdbeben« zu finden.


CC BY-NC-SA
Dieses Hörbuch steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.
Das vorgelesene Buch wurde von Fabian Neidhardt geschrieben. http://www.mokita.de

Das Leben ist ein Erdbeben und ich stehe neben dem Türrahmen - Teil 25

Cover

Für die, die neu dazu gekommen sind: meine Buchbesprechung.

In Jubiläumsfolge 25 gibt es – schon wieder, aber was Wunder bei dem Buchtitel – ein Erdbeben. Und Will hat wieder ein bekanntes Problem.


25 Teile! Wer hätte gedacht, dass ich dieses Experiment so lange durchhalte? Mal schauen, die erste Folge wurde am 5. April 2013 veröffentlicht. Von Anfang an habe ich als Mikro das Rode Procaster verwendet. Das Ergebnis kann nur so gut sein wie die schwächste Komponente, deswegen habe ich mir das Teil damals geleistet. Natürlich auch als Anreiz, es richtig zu machen.

Die ersten Folgen habe ich mit dem tragbaren Tascam DR40 aufgenommen. Dank XLR-Anschlüssen kein Problem. Nur Korrekturen waren lästig, weil ich immer zwischen Recorder und PC hin- und herkopieren musste. Da war das gebraucht gekaufte USB-Interface Tascam US122 schon ein großer Schritt nach vorne. Bei der Gelegenheit: Danke Fabian! (und nicht nur für die Hardware ;)

Seit 2014 sind die Folgen per Kompressor bearbeitet und hoffentlich besser verständlich. ASAP, zu Deutsch jetzt sehr bald werde ich den Rest entsprechend behandeln und vielleicht als ZIP-Datei zum Download anbieten. Vor kurzem gabs dann das von Linux besser unterstütze Focusrite Scarlett als Interface. Meinem Eindruck nach klingt es damit besser.

So weit, so gut. Mittlerweile bin ich auf Seite 175 des Buches angekommen, 213 Seiten hat es insgesamt. Liest man eigentlich auch Nachwort, Antworten und Danksagungen?

Teil 25 als mp3 herunterladen oder im ogg-Format.

Alle bisher eingesprochenen Teile sind auf der Seite »Erdbeben« zu finden.


CC BY-NC-SA
Dieses Hörbuch steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.
Das vorgelesene Buch wurde von Fabian Neidhardt geschrieben. http://www.mokita.de

Das Leben ist ein Erdbeben und ich stehe neben dem Türrahmen - Teil 24

Cover Etwas verspätet die nächste Folge. Habe ich schon vor Tagen aufge­nommen, bin nur nicht zum Schneiden gekommen. Jetzt, wo ich Zeit hätte zum Weiterlesen, habe ich ein fieses Kratzen im Hals und einen trockenen Husten. Ich versuchs mit Tee und Salbeibonbons in den Griff zu bekommen. Wieder einmal bin ich froh, das nur zum Spaß zu machen und nicht aufnehmen zu müssen.

Für die, die neu dazu gekommen sind: meine Buchbesprechung.

Teil 24 als mp3 herunterladen oder im ogg-Format.

Alle bisher eingesprochenen Teile sind auf der Seite »Erdbeben« zu finden.


CC BY-NC-SA
Dieses Hörbuch steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.
Das vorgelesene Buch wurde von Fabian Neidhardt geschrieben. http://www.mokita.de