Skip to content

Nicht mehr ganz so neu in meinen Lieblinks: Read on my dear, read on.

Inspiriert von Kikis Artikelserie Lieblinsgblogs greife ich das Thema gern auf. Früher hatte jeder Blogger in der Sidebar eine sogenannte Blogroll. Blogs, die man selbst liest und gut findet. Irgendwann ist das aus der Mode gekommen. Ich hab das auf eine eigene Seite unter den Titel Lieblinks gepackt.

Bereits im September habe ich dort einen Link gesetzt zu Fräulein Read Ons Blog Read on my Dear, read on. Dorthin gefunden habe ich über den Artikel »Die Verteidigung der Prinzessinen«.

Zitat:

»Es steht nicht gut um die Sache der Prinzessinnen und wie schlecht es um die Prinzessinnen wirklich steht, habe ich vor drei Wochen selbst erfahren. Da besuchte mich nämlich das Nichtenkind in Berlin. Das traf sich gut, denn ich bin für den Schulranzen zuständig. Ein Schulranzen hat ja heute den Wert eines Kleinwagens, aber man soll nicht geizig sein im Leben und so zogen das Nichtenkind und ich los ...«
 
Weiterlesen >> Die Verteidigung der Prinzessinnen

Ich kann die Lektüre nur wärmstens empfehlen!

Blogtipp: About S9y

Logo s9y Zufällig gefunden: About S9y – An inofficial blog about the Serendipity blog engine

»This is a blog about the blog engine Serendipity (aka S9Y). We want to provide news about updates, plugins and themes. We want to spread information and tips how to use this software for your own blog. Also we want to present blogs around the world running Serendipity.«

Sieht vielversprechend aus. Durch einen Artikel habe ich tatsächlich ein mir bisher unbekanntes Plugin (event_entrypaging) kennengelernt, das ich testweise einbauen werde. Danke! Würde mich freuen, wenn das Blog gut und lange läuft.

Mach's gut, Mausebienchen

Schock in der Blogosphäre: Mausebienchen78 stellt ihr Blog ein!

Wie Markus Barth (die Urlaubsvertretung von Stefan Niggemeier) berichtet, verliert Deutschland ein wichtiges Blog. Das Abschiedsposting im Wortlaut:

„hey leuds! (Zwinkersmiley) kann mich ja täuschen, aber hab’ das gefühl, dass euch meine news von diddl und seinen freunden nimmer so doll interessieren. *traurig guck*
stimmt das? *fragend schau*
klickzahlen sind jedenfalls im keller. *voll fett heul*
na ja, dumm gelaufen, hör ich eben auf mit dem quatsch. wollte mich sowieso mehr um tokio hotel kümmern.
Greets, mausebienchen78″

So macht das Sommerloch Spaß. Bleibt zu hoffen, dass Herr Niggemeier noch recht lange in Urlaub bleibt :-)

Was es alles gibt

Meistens schaffe ich es, täglich bei Steffen vorbeizuschauen, einmal auf seinem Textblog, in dem er nach eigener Aussage nur ab und zu nebenbei ;-) schreibt und bei seinem Fotoblog.

Heute habe ich bemerkt, dass er auch ein Tumblelog hat.

Tum was? Nie gehört. Hmm. Wikipedia hat auch dafür eine Erklärung parart.

Ganz besonders gut gefiel mir der Link zu mr. malkovich... Gutes Foto und eine noch bessere Entstehungsgeschichte.

Klarstellung Tour-Blog

Auszug aus einem Kommentar von Markus

Schön, daß Du mein Blog vor ein paar Beiträgen als Perle bezeichnetest. Daß Annett das Internet mittels meines Blogs clever nutzt ist allerdings nicht so.

Wie ich in meinem Kommentar zum Kommentar (ist das noch Deutsch?) schon schrieb, wollte ich mit meinem Beitrag Bravo! überhaupt nicht unterstellen, dass hinter Markus’ Tour-Blog das Management von Annetts Firma steckt.

Dazu liest es sich meiner Meinung nach - wie soll ich sagen - viel zu authentisch (welches Mangement würde wohl Fotos von Hotelzimmern ins Netz stellen?).

Der Beitrag Bravo! sollte nur zum Ausdruck bringen, dass mir die Webseiten von Annett sehr gut gefallen. Die DVD »Das optimale Leben« werde ich mir zu Weihnachten schenken. Der Ausschnitt mit der HR-Big-Band (Solo von Axel Schlosser!) macht Appetit auf mehr.

Vielleicht schaffe ich es zum Konzert in Mannheim. Und wer weiß, vielleicht kann ich Markus da zum Bier einladen. Wobei das eher unwahrscheinlich ist - er hat sicher alle Hände voll zu tun.