Skip to content

Jazz an Neujahr 2018 (1)

Wie bereits im Artikel »März ist der neue Oktober« geschrieben, sind wir mit der Blue note BIG BAND bei der Planung für das Neujahrskonzert am 1. Januar 2018 unerhört weit.

Nach einer Abstimmung, deren Komplexizität die US-Wahlen mit Leichtigkeit in den Schatten stellt, wurde entschieden, dass es ein Swing-Programm sein möge (Stichpunkte: Glenn Miller Orchestra, Tommy Dorsey und Benny Goodman). Das soll nach Möglichkeit auch im Jahr 2018 gespielt bzw. Veranstaltern angeboten werden.

Die passenden Gäste waren überraschend schnell gefunden: Leitung und Arrangements übernimmt Pierre Paquette, unter anderem bei der SWR-Big-Band als Baritonsaxophonist, Klarinettist, Sänger und Arrangeur tätig. Anstelle eines zusätzlichen Gastsolisten haben gleich 3 zugesagt: die Rose-Valley-Sisters.