Skip to content

Kurzgeschichten, Hörbücher, Hörproben

Sie suchen einen Sprecher? Schreiben Sie mir!

→ Direkt zu den Kurzgeschichten oder zu den Hörbüchern

Foto Klaus Neubauer Ich habe schon immer gerne vorgelesen. 2013 habe ich angefangen, auf meinem Blog Folgen des Hörbuchs "Das Leben ist ein Erdbeben und ich stehe neben dem Türrahmen" zu veröffentlichen.

Auf der Suche nach neuen Lesemöglichkeiten habe ich das Projekt LibriVox entdeckt: Freiwillige nehmen Bücher auf, deren Copyright abgelaufen ist. Später bin ich über das Hörspielprojekt gestolpert, bei dem Amateur- und Profisprecher Hörspiele erstellen. Die Ergebnisse können sich hören lassen!

Logo Cluecast Für die beiden Schweizerinnen Sarah und Rahel von Clue Writing lese ich Kurzgeschichten für den Clue Cast. Dort habe ich eine eigene Profilseite und es gibt eine Übersicht aller von mir aufgenommenen Geschichten. Während die älteren Aufnahmen reine Lesungen waren, hat Rahel irgendwann Musik und Geräusche dazu gemischt. Mittlerweile sind das schon fast Ein-Personen-Hörspiele.

Logo Talker-Lounge Außerdem spreche ich für den Hörspiel-Podcast der Talker-Lounge Inhaltsangaben von Hörspielen. Und manchmal kleine Rollen in Sketchen. Zum Beispiel regelmäßig den Hausmeister Erwin mit elektronisch verfremdeter Stimme.

Stück für Stück habe ich meine Aufnahmeausrüstung erweitert und verbessert. Weil die beste Technik nur aufnehmen kann was zu hören ist, nehme ich seit Anfang 2015 Sprechunterricht.

Kurzgeschichten

»Ja, das Publikum!« von Anton Tschechow

Eine Aufnahme für librivox.org.

»Das Kunstwerk« von Anton Tschechow

Eine Aufnahme für librivox.org.

»Der Fluch des Spielmanns«

Die eingesprochene Leseprobe einer Kurzgeschichte von Nike Leonhard. Mehr dazu bei Nike.

Der Bart ist ab!

Ausschnitt aus einer Kurzgeschichte, die ich für das Weihnachts-Special der Clue Writerinnen gelesen habe.

»Der Bart ist ab!« als mp3 herunterladen. Die komplette Kurzgeschichte beim Clue Cast Nikolaus-Special: Der Bart ist ab!

Der Handschuh

Schiller.

Das alizarinblaue Zwergenkind

Gedicht von Börries Freiherr von Münchhausen

Herunterladen als mp3-Datei oder im ogg-Format.

»Erwachen« von Dennis Prasetyo

Das ganze Leben in kurzen, charakteristischen Szenen. Wunderbarer Text von Dennis, den ich hier veröffentlichen darf. Danke!

»Erwachen« als mp3 herunterladen (22 MB) oder im ogg-Format (13 MB).

»Nachbar Krippelmacher« von Ada Christen

Eine besinnliche, traurige Geschichte, die ich für den Adventskalender bei hoer-talk.de aufgenommen habe.

Nachbar Krippelmacher als mp3-Datei oder als Datei im ogg-Format herunterladen.

Hörbücher

»Lausbubengeschichten« von Ludwig Thoma

Cover Für das Projekt LibriVox habe ich im Winter 2014 die »Lausbubengeschichten« aufgenommen. Man möge mir verzeihen, dass ich das als Nicht-Bayer gewagt habe (irgendwann hat Bayern ja zur Pfalz gehört – auch wenn die Bayern das anders sehen).

Kann man online anhören oder herunterladen über LibriVox (mp3-Format) oder archive.org (mp3, OGG Vorbis).

»Tante Frieda« von Ludwig Thoma

2015/16 habe ich die Fortsetzung »Tante Frieda« für LibriVox gelesen.

Fabian Neidhardt: »Das Leben ist ein Erdbeben und ich stehe neben dem Türrahmen«

Cover Meine ersten Gehversuche mit Mikrofon und Aufnahmegerät, 2013 – Frühjahr 2014 :-)

Fabian Neidhardts Roman »Das Leben ist ein Erdbeben und ich stehe neben dem Türrahmen« als Hörbuch. Mit einfachen Mitteln (Rode Procaster, Focusrite Scarlett) aufgenommen, mit Audacity geschnitten.

Zum Online-Hören oder Download auf der Seite »Erdbeben«.

Clue Casts

Logo Cluecast

Für die Cluewriter Sarah und Rahel gelesene Kurzgeschichten:

Ausrüstung

Angefangen habe ich mit einem Rode Procaster. Irgendwann war ich es leid, so nah am Mikrofon kleben zu müssen. Nach Empfehlungen von Ralf (Danke!) und einigem Ausprobieren habe ich mich für ein Neumann TLM 193 entschieden. Als Interface nutze ich das Scarlett Focusrite 2i4. Zum Abhören den Beyerdynamic DT770 Pro 250 Ohm.

Anmerkung: Natürlich ist das Neumann (das ich mir zum 50. Geburtstag geschenkt habe - hatte ein Sparschwein für die Gäste aufgestellt) völlig überkandidelt für Podcasts, die anschließend auf mp3-Dateien mit 128 kbit/s kompromiert werden. Ein Rode NT5 wäre eine preiswerte, gute Lösung (ja, wirklich, Kleinmembran).

Wenn man den Kopfhörer auch fürs Handy nutzen will, empfiehlt sich die Version mit 32 Ohm.

Geschrieben von Klaus | am