Skip to content

Theme Base

YellowLeds neuester Port eines WordPress-Themes nach Serendipity finde ich sehr gelungen. »Base« ist noch einen Tick reduzierter, IMHO noch übersichtlicher. Die beiden Abo-Buttons gefallen mir besonders.

Ok, einige Dinge sind nicht ganz so, wie ich es mag. Hier die Modifikationen (auch, damit ich selber weiß, an was ich gedreht habe).

  • Die Smileys haben wie jede Grafik einen Rahmen. Den entfernt man mit
    .emoticon {border: none!important;}
    edit: zu langsam, wurde von Matthias bereits eingebaut.
  • Großbuchstaben für den Blogtitel ist bei u1amo01 unpraktisch, weil sich O und 0 noch ähnlicher sehen als sonst. Also suche man nach
    text-transform: uppercase;
    und kommentiere das aus.
  • Um den Abstand zwischen den Kommentaren in der Sidebar zu vergrößern, einfach das einbauen (Danke, Matthias!):
    .plugin_comment_wrap {margin-bottom: 20px;}
  • Weil die Links sehr schlecht zu erkennen sind, Farbe bekennen.
    a:link, a:visited {color: #c30;}
    a:hover { color: #f60;}
  • Schrift größer: für body font-size: 100.01% gesetzt.
  • Absatzabstand bei den Einträgen reduzieren: .entry p { margin: 0 0 1em 0;}
  • In der entries.tpl den Autor entfernt (hier schreibe nur ich), bei der Datumsanzeige hinter dem Tag einen Punkt ergänzt.
  • Die Überschriften sollten eigentlich bei Mouseover unterstrichen werden. Geht aber nicht. Abhilfe schafft die Ergänzung von !important im Absatz h1 a:hover, h2 a:hover, h3 a:hover, h4 a:hover, h5 a:hover, h6 a:hover {text-decoration: underline!important;}
  • In der entries.tpl habe ich ein paar Sachen geändert: Das volle Post-Datum über den Titel, eine Variable BASE_POSTED für »Gespeichert unter« neu definiert und die Meta-Daten unter entrie gesetzt.

Ein paar der Änderungen im CSS habe ich wieder rückgängig gemacht. Es ist zwar schön, wenn die Links erst beim Überfahren mit der Maus unterstrichen dargestellt werden, hat aber zu viele unerwünschte Nebenwirkungen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

YellowLed am :

LOL, Du bringst mich in Versuchung, etwas potthässliches zu porten, nur um zu sehen, ob Du das dann auch hier einsetzen würdest … ;-)

YellowLed am :

Ah, so sieht das also aus, wenn man das Avatar-Plugin nicht auf Smarty-Ausgabe stelllt – ganz ordentlich eigentlich. Gut zu wissen :-)

Klaus am :

Kannst mal machen. Ich nehm’ alles ;-)

Nee, ein paar Dinge gefallen mir hier aktuell nicht; der Abstand zwischen Absätzen ist mir zu groß, die Schrift zu klein, manche Abstände in der Sidebar sind nicht so ganz nach meinem Geschmack.

Irgendwann baue ich selbst etwas zusammen, das wie u1amo01.de aussieht. (droh!)

So, mit Einstellung Avatar-Plugin auf Smarty sieht das besser aus.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Textile-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen