Skip to content

CD Release "Schwoine"

Wie angekündigt war letzten Dienstag in der Mannheimer Klapsmühl' das Ditzner/Lömsch Duo zu Gast und hatte die neue CD »Schwoine« mit dabei.

Ich muss gestehen, dass ihre Musik nicht so mein Ding ist. Aber der Abend war nie langweilig. Irgendwie haben sie es geschafft, von Anfang bis Ende einen Spannungsbogen zu halten und das Publikum zu verblüffen. Mir (als gelerntem Klarinettisten) war nicht klar, wie viele Möglichkeiten es gibt, die einzelnen Instrumententeile zu kombinieren und damit Musik zu machen. Und erst die Schwoine ...

Vor allem hat mich überrascht, was für einen schönen Ton Lömsch auf all seinen Instrumenten hat. Sowohl auf den verschiedenen Saxophonen als auch auf der Klarinette. Das Schlagzeugspiel von Erwin Ditzner muss man gehört haben; kann man nicht beschreiben. Sehr, sehr interessant gemachte Musik.

»Lömsch« Lehmann

Die beiden sind einfach auch interessante Typen. Ich bin schon gespannt auf die Fotos, die Frank Schindelbeck und Bernd Lindemann gemacht haben. Auf meine eigenen Bilder muss ich noch warten; der Film ist noch nicht voll.

Beim Bild rechts habe ich nur den noch in der Kamera steckenden und mit 100 ASA eigentlich ungeeigneten Film vollmachen wollen. Hätte nie gedacht, dass da überhaupt etwas erkennbares herauskommt. Die Belichtungszeit war - lang. Mal sehen, was auf dem 400 ASA Film drauf ist.

Nachtrag: Fotos ansehen./p>

Trackbacks

u1amo01 am : Fotos Ditzner-Lömsch-Duo

Vorschau anzeigen
Lömsch Lehmann Erwin Ditzner Mit Negativfilm dauert alles etwas länger. Dafür ist es umso spannender. Hier eine kleine Auswahl der Fotos, die ich beim Konzert des Ditzner-Lömsch-Duos in der Mannheimer »Klapsmühl am Rathaus« am 7. Oktober 2

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Frank am :

Hallo Klaus,

auch wenn es nicht so ganz deine Musik ist – ich habe mich umso mehr gefreut, dich beim CD Release zu sehen!

Was Fotos angeht, muss ich weitgehend für diesen Abend passen. Hatte mich faul in den Stuhl gedrückt und vor allem zugehört…

Viele Grüße

Frank

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Textile-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen