Skip to content

Neue Fonts bei Ubuntu installieren

Bei aktuellen Ubuntu-Versionen macht man einfach einen Doppelklick auf die Schriftdatei (*.ttf), bekommt dann Schriftmuster angezeigt und rechts unten einen Button »Installieren«.

Bitte schaut auch in das deutsche Ubuntu-Wiki, speziell in den Artikel Schriften.

Ebenfalls empfehlenswert: Thomas Fahle erklärt den Weg, wie man die Fonts für alle Benutzer zugänglich installiert.

Alter Text dieses Artikels: Unter Debian (ging auch unter Ubuntu 7.04) lade ich mir neue Fonts auf die Festplatte und kopiere die anschließend nach fonts:///. Normalerweise sind die dann ohne Neustart gleich verfügbar. Nur bei OpenOffice gibt es Probleme mit OpenType-Schriften, die bisher noch nicht richtig unterstützt werden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

PeterZ am :

Voll genial, dass man da nur auf “installieren” klicken muss.
Ich habe vorher alle möglichen Ordner gesucht, um die Schriftart reinzukopieren :-)

Klaus am :

Mit dem Klick wird die Schrift aber nur für den aktuell angemeldeten Benutzer verfügbar. Für ein System mit mehreren Usern sollte man das wie von Thomas Fahle erklärt machen (siehe Artikel).

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Textile-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen