Skip to content

Kurzbericht Speyer

Programm Speyer

Drei Worte beschreiben es treffend: es war warm.

Und wie!

Das Thermometer hat im Domgarten 32 Grad im Schatten erreicht; die erste Reihe der Band (=Saxophone) saß anfangs in der Sonne. Gott sei Dank hatte ich meinen Hut dabei. Und weil unsere Firma extra eine Fotografin geschickt hatte für einen Artikel über zwei Mitarbeiter und ihr Hobby, hoffe ich demnächst Bilder nachreichen zu können.

Bei der Hitze war natürlich auch nicht so viel Publikum erschienen. Spaß hat es trotzdem gemacht. Und das Bier danach hat selten so gut geschmeckt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Textile-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen