Skip to content

Gimp: Schrift mit Füllfarbe

Bei irgendeinem früher von mir benutzten Grafikprogramm (Tell-A-Graph? GEM?) konnte man für Schrift separat die Linien- und die Füllfarbe auswählen. Die Funktion suche ich immer wieder vergeblich bei Gimp.

Wie viele Sachen geht das dort ganz anders. Und damit ich es nicht vergesse, schreibe ich meine Lösung ins Blog ;-) Vielleicht geht es auch einfacher.

Ausgangspunkt ist ein Schriftzug wie der hier. Die Buchstaben hätte ich gern weiß mit einem schwarzen Rahmen.

Dazu im Ebenendialog die Textebene auswählen und duplizieren. Dann per Rechtsklick im Kontextmenue »Auswahl aus Alphakanal« wählen. In der Menueleiste oben über den Menüpunkt »Auswahl« auf »verkleinern« gehen und 2 Pixel einstellen.

In der Werkzeugleiste die gewünschte Vordergrundfarbe einstellen (hier weiß) und über den Menüpunkt »Bearbeiten« und »Mit VG Farbe füllen« einfärben.

Voilà.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Textile-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen