Skip to content

Warum Knut ein guter Bärenname ist.

Weil man in manchen Ländern für den falschen Namen mit Peitschenhieben bestraft wird. Hätte die gute Frau ihren Teddy Knut oder vielleicht Benedikt genannt, wäre nichts geschehen.

via Die Achse des Guten

Aus diesem aktuellen Anlass noch ein passender Link: bleib daheim

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Textile-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen