Skip to content

Geschafft!

Die Blue note BIG BAND wurde beim 7. Landesorchesterwettbewerb für Amateurorchester mit 22,5 Punkten von 25 möglichen bewertet und hat damit "mit sehr gutem Erfolg teilgenommen". Das Ergebnis ist mit einer Weitermeldung zum Deutschen Orchesterwettbewerb verbunden, der in der Zeit vom 30. April bis 4. Mai 2008 in Wuppertal stattfindet.

Die NeW Brass BigBand aus Neustadt-Mußbach unter ihrem Leiter Ralf "Mosch" Himmler errang beachtliche 19,5 Punkte bzw. hat "mit gutem Erfolg teilgenommen".

Urkunden gab's noch keine, weil der Drucker des Veranstalters den Geist aufgegeben hat.

Das Programm der New Brass BigBand:

  • Handel with care von Don Sebesky
  • Chips'n Salsa von Gerald Albright
  • Hay Burner (Wahlpflichtstück) von Sammy Nestico
  • Sinfonie Nr. 40, g-Moll von W. A. Mozart, arr. Gordon Godwin

Programm der Blue note BIG BAND:

  • This Way (Wahlpflichtstück) von Sammy Nestico
  • Aisha von McCoy Tyner, arr. Bernd Lechtenfeld
  • Walkin' Tiptoe von Bert Joris
  • I wish you love von Charles Trenet, arr. Peter Herbolzheimer

Trackbacks

u1amo01 am : Blue note Jahresrückblick

Vorschau anzeigen
Laut Konzertplan ist die Saison 2011 für die Blue note Big Band mit dem Auftritt beim Landeswettbewerb letzten Samstag zu Ende gegangen. Warum also nicht jetzt schon einen Jahresrückblick verfassen? Ich brauche den Text sowieso für die Bandchronik. Sam

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

mikel am :

was es nicht alles gibt!
Herzlichen Glückwunsch!

Gibt es da dann auch Welt- oder Europameisterschaften?

*frägt mal

klaus am :

Danke :-)

Nö, WM und EM überlässt man den Fußballer(innen). Wobei so eine Veranstaltung mit vielen Ensembles aus unterschiedlichen Ländern sicher interessant wäre.

Jazz Blog » Jazzsplitter 30.9.2007 am :

[…] Blue Note Big Band hat beim 7. Landesorchesterwettbewerb für Amateurorchester grandios abgeschnitten und damit den Sprung zum Deutschen Orchesterwettbewerb geschafft, der in der Zeit vom 30. April bis […]

Jürgen am :

Hi Band,
habe nie gezweifelt, dass ihr auch ohne mich weiterkommt ;-) Trotzdem Glückwunsch. Hat etwa der Mc bei Tiptoe ein Siegessolo gespielt? Nehme an der obligatorische Besuch beim Griechen nach dem Kantersieg hat ausladende Ausmasse angenommen, oder?

klaus am :

Jürgen, ich muss Dich mehrfach enttäuschen: der Wettbewerb war mittags um 14 Uhr (eine für Jazz sehr unchristliche Zeit), deshalb waren wir anschließend nicht beim Griechen.

Und Mc war in Urlaub – der Wettbewerb hätte ja ursprünglich Samstag sein sollen und wurde relativ kurzfristig verlegt.

War also ein Job unter erschwerten Bedingungen – ohne Lead-Trompeter und ohne die gewohnte Lead-Posaune. Aber Haui und Pascal haben sich tapfer geschlagen ;-)

mikel am :

Aber mit Lead-Blogger!

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Textile-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen