Skip to content

KA300: Finale der Eröffnungsshow (1)

Eigentlich wollte ich beim Finale gar nicht fotografieren. Bei Dunkelheit ohne Stativ, in der Menge eingekeilt? (Wie es von einem besseren Standplatz aussieht, vermutlich mit Stativ und längerer Brennweite kann man bei Michael Kneffel sehen).

Wegen der wirklich großartigen Lichteffekte habe ich dann doch die Kamera hervorgeholt, ein Testbild gemacht – und dann gabs kein Halten mehr. Dieses 24-120mm Objektiv mit Bildstabilisator ist einfach unglaublich. 'Tschuldigung, dass ich die Auswahl nicht weiter einschränken konnte. Das sind meine ersten Feuerwerksbilder, die ich nicht verstecken muss.

Hier also der erste Schwung meiner Fotos vom Finale der Eröffnungsshow KA300 am 20.06.2015. Auf der Bühne das Staatsballett Karlsruhe, Sänger, Tänzer etc. Leider war die Musik vom Band, wegen des unbeständigen Wetters hatte die Staatskapelle Karlsruhe absagen müssen. Wobei die eigentlichen Stars das Karlsruher Schloß und die erstaunlichen Lichteffekte waren.

Für größere Ansicht bitte die Fotos anklicken. Neuerdings habe ich das Lightbox-Plugin aktiv, damit kann man bequem von einem Foto zum nächsten wechseln.

Foto Foto Foto
Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto

Nikon D90, Nikkor AF-S 24-120mm f/4.0G VR ED

Trackbacks

u1amo01 am : KA300: Finale der Eröffnungsshow (2)

Vorschau anzeigen
Nach der etwa einstündigen Show mit Musik, Tanz und Licht gab es eine reine Light Show mit dem über 120 Meter breiten Karlsruher Schloss als Bildwand: »300 Fragmente«” der Ungarischen Gruppe »Maxin10sity«. Wenn ich richtig gezählt habe, kamen dafür 24 B

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Textile-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen