Skip to content

Audio-Wunschliste

Hätte ich Geld wie Heu, würde ich mir diesen Kram zum Aufnehmen kaufen. Da das nicht so ist, werde ich drüber nachdenken, wie / ob ich das auf Ostern, Geburtstag und Weihnachten verteile. Alles braucht man sowieso nicht. Bis dahin verwende ich das Logitech G330 Headset weiter.

AKG C1000S Mikrofon
Kondensatormikrofon.
Anscheinend die eierlegende Wollmilchsau: geeignet für Sprache, Instrumental- und Vocalaufnahme. Wenn keine Phantomspannung da ist, kann man eine 9V-Batterie ins Mikro stecken.
Nachteil: Alleskönner sind naturgemäß Spezialisten unterlegen.
Rode Procaster Mikrofon
Dynamisches Großmembranmikrofon.
Optimiert auf Sprache. Scheint ein verdammt gutes Teil zu sein. Podcasters Dream
Nachteil: optimiert auf Sprache ...
Mackie Onyx Blackjack
2-Kanal-USB-Audiointerface.
Mackie hat einen guten Ruf. Anschlüsse für 2 Mikros, wahlweise mit Phantomspannung.
Bauchschmerzen macht mir die USB-Treiberfrage, gerade unter Linux.
AKG K240 MKII Kopfhörer
Preis/Leistungsverhältnis scheint zu stimmen.
Nachteil: halboffener Kopfhörer, kann bei Aufnahme evtl. stören.
Tascam DR40 Recorder
Tragbarer Rekorder für den rasenden Reporter (oder Konzertmitschnitt) mit zwei eingebauten Mikros, XLR-Anschlüsse für 2 externe Mikros mit Phantomspeisung (!)
Nachteil: zu groß für die Jackentasche, teuer.

Mit USB-Mikros möchte ich nicht anfangen. Wenn die gut sind, kosten sie genauso viel wie die »normalen« , will man später auf »richtige« Technik umsteigen, geht das nicht.

Trackbacks

u1amo01 am : Definition List vermeiden

Vorschau anzeigen
Note to self: Tiny Tiny RSS stellt im Feed keine Definition Lists (dl) dar. Das sieht im Feedreader so richtig bescheuert aus. Beispiel: Artikel Audio Wunschliste. Grmpf.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Textile-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen