Skip to content

Hellboy 2 - Die goldene Armee

So stelle ich mir eine gute Comic-Verfilmung vor. Von Guillermo del Toro skurril und doch mit leichter Hand inszeniert, mit viel Witz aber auch nachdenklichen Momenten.

Mit den überzeugenden Darstellern Ron Perlman, Selma Blair, Doug Jones und Anna Walton, nicht zu vergessen Luke Goss, der den Bösewicht hervorragend verkörpert hat. Dazu die ausgezeichnete Musik von Danny Elfman – und man hat alle Zutaten für einen vergnüglichen Popcorn-Kinoabend.

Ich hoffe sehr, dass sich die Hauptdarsteller durch die mehrstündigen Sitzungen in der Maske nicht von einem dritten Teil abhalten lassen.

Trailer bei Youtube

Vom Grimselpass zum Siedelhorn (2)

Weg zum Siedelhorn, 25.10.2008

Aus meinem Tagebuch:

25. Oktober 2008
… das letzte Stück ist schneebedeckt und vereist. Weshalb ich unten bleibe und die Profis vorbeilasse zum Gipfel. Ich muss an das Buch Hiob denken: »Bis hierher sollst Du kommen und nicht weiter!« (hatte vorher Dan Browns Buch Sakrileg gelesen).

Nina und Hannes steigen auf der Gegenseite ab und ich gehe den bereits bekannten Weg zurück. (Teil 1 lesen)

Siedelhorn
Am Siedelhorn

Vom Grimselpass zum Siedelhorn (1)

Wanderung am 25.10.2008 vom Grimselpass zum Siedelhorn.

Aus meinem Tagebuch:

25. Oktober 2008
Gegen 9 Uhr los … Etwa gegen 14 Uhr 30 stehen wir auf dem Grimselpass, bei bestem Wetter (nachdem wir vorher durch üblen Nebel gefahren waren).

Schuhe an und ran an den Berg. Steil hinauf geht es über Granitplatten und Schotter zum Siedelhorn.

» weiterlesen

Stasi Reloaded

Von großen Teilen der Bevölkerung unbemerkt haben unsere Politiker wieder einmal ein Meisterstück abgeliefert. Gestern wurde das sogenannte BKA Ermächtigungsgesetz verabschiedet.

Wie man bei Ravenhorst nachlesen kann, darf der große Bruder künftig eine ganze Menge. George Orwell rotiert vermutlich im Grab.

Online-Durchsuchung und Quellen-TKÜ, Mikrofon- und Videoüberwachung, heimlicher Einbruch in Wohnungen, Rasterfahndung, der neue geheimdienstliche Charakter des BKA und die weitere Zerstörung des Trennungsgebots, "Richterband" und zweifelhafter Richtervorbehalt, Eilfalleingriffe, präventives Belauschen der Internet- und Telekommunikation, Kernbereichsverletzungen usw. usf.

Wenn ich dann noch bei heise online solche Politikeraussagen lese, habe ich mehr und mehr den Eindruck, in einem Terry-Pratchett-Roman zu leben.

Im Namen der CDU wies Wolfgang Bosbach die Kritik der Ärzte zurück. Es könne nicht angehen, dass mehrere hunderttausend Bürger von der Auskunftspflicht ausgenommen werden: »Wir können es nicht zulassen, dass so viele Menschen ihr Wissen nicht weitergeben, auch wenn damit Menschenleben gerettet werden können«, wird Bosbach von der Süddeutschen Zeitung zitiert. Im Namen der SPD wies Dieter Wiefelspütz den Ärztepräsidenten zurecht. Er habe zwar hohen Respekt vor der Arbeit der Mediziner, sehe aber ihre Rolle im Staatsgebilde als untergeordnet gegenüber der Arbeit von Abgeordneten und Strafverteidigern: »Das Parlament ist ein wenig wichtiger als ein Arzt.«

Dazu fällt mir nichts mehr ein. 42 vielleicht. Früher dachte ich, dass Fefe auf seinem Blog übertreibt. Das Gegenteil ist der Fall.

Wir sollten endlich ein eigenes Bundesland »Kurpfalz« gründen und anschließend die Unabhängigkeit ausrufen.

Ach, ehe ich es vergesse: künftig werde ich meine E-Mails mit PGP verschlüsseln. Den Public-Key gibt es auf meiner Kontaktseite. Und falls einer der Leser sich damit auskennt, möge er sich bitte bei mir melden. Danke.

s9y 1.4-beta1

Nachdem ich neulich mutig dieses Blog auf die Version 1.4-alpha1 umgestellt hatte, habe ich heute alle meine Blogs auf 1.4-beta1 aktualisiert.

Beim Wechsel von alpha auf beta gab es überhaupt keine Probleme, lediglich das noch im Aufbau befindliche Blog Jazz an Neujahr zeigte plötzlich Sonderzeichen anstelle von Umlauten. Sowas hatte ich schonmal, als ich bei einem Tarifwechsel vom Hoster auf eine neue Datenbankversion umgestellt wurde.

Abhilfe schafft unter Konfiguration / Datenbankeinstellungen / Datenbank - Zeichensatzkonvertierung aktivieren eine Umstellung von Ja auf Nein.

Sonst scheint alles ganz normal zu funktionieren; wobei ich relativ wenige Plugins nutze

Wichtig:
empfohlen ist nach wie vor der Einsatz der stabilen Version 1.3.1.

Wir bauen ein Atomkraftwerk

»... und wenn man etwas falsch gemacht hat macht es Puff! und die Bäume fallen um und die Häuser – und die Kinder haben viel Spaß dabei!«

Dieser Sketchteil ist in meinem Bekanntenkreis schon so eine Art Sprichwort geworden. Den Namen »Dr. Müller-Lüdenscheidt« aus dem Badewannensketch oder den Ausruf »Wo laufen sie denn?« von der Rennbahn dürfte auch jeder (in meinem Alter und älter ;-))kennen.

Vicco von Bülow wird heute (am 12. November 2008) 85 Jahre alt. Herzlichen Dank für viele unvergessliche lustige Stunden!

Herzlichen Glückwunsch, Ennio Morricone

»Filmmusik braucht Raum, um sich entfalten zu können. Der Film muss der Musik Zeit geben, um sich zu entwickeln.«
Ennio Morricone

Von ihm stammt die unvergeßliche Musik zu Filmen wie »Für eine Handvoll Dollar«, »The Good, The Bad And The Ugly«, »Ein Fressen für die Geier«, »Mein Name ist Nobody« und natürlich »Spiel mir das Lied vom Tod«.

Wobei die Arbeit für etwa 30 Western nur einen Bruchteil seines Schaffens für über 500 Filme darstellt und er sich selbst als (E-)Komponisten sieht, der Soundtracks zum Broterwerb schreibt.

Ennio Morricone feiert heute seinen 80. Geburtstag. Alles Gute!