Skip to content

:-))

blog like nobody's watching
dance like you've never been hurt

Ich freue mir ein Loch in den Bauch.

Dass Mikel mein Blog liest weiß ich. Aber dass Anke sich ab und an (?) hierher verirrt, hätte ich nicht erwartet. :-D

PC-Nachtrag: Natürlich freue ich mich über jeden Leser.

Opera@USB

Ein sehr praktischer Helfer in der Not: die Opera-Version für den USB-Stick. Alles was man fürs vernünftige Browsen braucht ist ein Stick mit mindestens 15 MB freiem Speicherplatz und einen Download der Software bei Opera@USB.

Ausgezeichnet.

Keine Authorität ...

Nach ewigen Zeiten habe ich mal wieder in meinen Account bei Technorati geschaut und erstaunt festgestellt, dass mein Blog dort »Authority 0« hat. Schnüff. Woran das wohl liegt? Hmm, anscheinend hat Technorati mein Blog seit fast genauso langer Zeit nicht mehr angeschaut. Hab ich doch gleich mal manuell angeschoben und jetzt steht da wenigstens »Authority 8«

Nachdem ich schon dabei war, habe ich mich auch gleich bei Blogoscoop registriet. Über den Button war ich bei Yellowled gestolpert.

Umbesetzungskarussell

Es dreht sich weiter, das Umbesetzungskarussell der Blue note. Nachdem Dieter Albrecht seit »Jazz an Neujahr« die Nachfolge von Bastian Greschek an der Bassposaune angetreten hatte, ist der Platz jetzt leider verwaist. Ich hoffe, dass uns Dieter als Aushilfe in der Not (ebenso wie Baschdl) erhalten bleibt.

Auch bei den Trompeten hat sich etwas getan. Für Werner war es zu viel; dafür hat sich unsere Vertretung auf Zeit Christian Felz entschieden, fest einzusteigen. Damit hat sich dann (hoffentlich) das Problem gelöst, wer künftig die Trompetensoli spielt ;-)

Wie die aktuelle Besetzung aussieht, kann man auf der Website unter Musiker nachsehen.

Der Vorverkauf hat begonnen

»What would you do if I sang out of tune
would you stand up and walk out on me?
Lend me your ears and I'll sing you a song
and I'll try not to sing out of key.«

Ab sofort können für das Konzert »Big Band Vocals 2008« Karten online bestellt werden. Unser Bandleader höchstpersönlich wird die Tickets in einen Umschlag stecken und zur Post tragen.

Sonntag, 5. Oktober 2008, 19 Uhr, Bürgerhaus Maikammer

Norbert Gottschalk (voc), Nicole Metzger (voc), Michaela Pommer (voc), Teilnehmerinnen des Gesangsworkshops und die Blue note BIG BAND.

Wanted

Darsteller: James McAvoy, Angelina Jolie, Morgan Freeman, Thomas Kretschmann, Terence Stamp
Regie: Timur Bekmambetov
Drehbuch: Michael Brandt, Derek Haas, Chris Morgan nach den Comics von Marc Millar und J. G. Jones
Kamera: Mitchell Amundsen
Musik: Danny Elfman

Bei »Wanted« bin ich ins Kino gegangen in der Erwartung einer extrem dürftigen Story und gewaltigen Actionszenen. Das erfüllt »Wanted« voll und ganz.

Wesley Gibson (James McAvoy) ist ein kleiner Büroangestellter im Großraumbüro, der so unbedeutend ist, dass nicht einmal Google etwas zu seinem Namen findet ;-) Eines Tages steht Fox (Angelina Jolie) im Supermarkt neben ihm und behauptet, dass er der Sohn des besten Killers der Welt sei. Weiter kommt sie nicht, denn nun beginnt eine wüste Schießerei und eine wirklich unglaubliche Verfolgungsjagd, die teilweise aus dem Trailer bekannt ist.

"Wanted" vollständig lesen

Opera unter Debian

Hatte heute auf meinem Windows-Rechner Probleme mit Firefox meine Blogdatenbank per phpMyAdmin zu warten und deshalb probeweise das aktuelle Opera installiert. Damit gings problemlos.

Die Optik von Opera ist mittlerweile richtig gut. Deshalb habe ich auch für meinen Debian-Rechner nach entsprechenden Paketen gesucht. Das ist etwas umständlich, weil es die anscheinend nicht über debian.org gibt.

Aber die netten Norweger haben extra für Debain-User deb.opera.com bereitgestellt und damit klappt das.

Sieht auch unter Debian sehr ansprechend aus; allerdings scheint mir der Aufbau von Grafiken gegenüber Firefox spürbar langsamer zu sein.