Skip to content

Erster Ausflug mit der X100

Am Wochenende hatte ich die X100 zum ersten Mal dabei. Weil ich mich als Analogfotograf bisher mit den Argumenten für Speicherung in jpg oder RAW nicht auseinandergesetzt habe, habe ich die Aufnahmen als jpg gespeichert. Auch sonst habe ich fast alles erst einmal in der Standardeinstellung belassen. Lediglich die ISO-Einstellungen habe ich auf ISO 200 und automatische Anpassung bis maximal 1600 ASA gestellt.

Auf Film hätte ich das folgende Bild mit einem Weitwinkelobjektiv gar nicht gemacht. Mit dem Digitaldingens habe ich einfach mal abgedrückt. Und bin überrascht, wie viele Details drin stecken. Oben das komplette Bild auf 540px Breite eingedampft, in der Mitte ein Ausschnitt in 100%-Größe. Unten dann ein Ausschnitt, den man im Internet als Bild gut verwenden könnte. Ich bin beeindruckt.

Hambacher Schloss Hambacher Schloss vom Sühnekreuz aus gesehen | Fuji X100

Hambacher Schloß Ausschnitt 100%

180 Jahre Marsch zum Hambacher Schloss 180 Jahre Marsch zum Hambacher Schloss, 27. Mai 2012
(für größere Ansicht anklicken)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Andreas am :

Die X100 hat eine Festbrennweite, oder? Ich hatte da auch vor meiner HS30 EXR (wenn auch ganz andere Preisklasse) kurz dran gedacht. Wenn ich die Bilder sehe, werde ich ein bisschen neidisch! :-o

Klaus am :

Stimmt, Festbrennweite entsprechend 35mm bei Kleinbildfilm.

Dafür hast Du mit HS30 sicher nie den Kommentar “Was ist das für ein altes Ding?” zu hören bekommen ;-)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Textile-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen