Skip to content

Licht, Zeit, Blende. Ende.

Im Märchenmarkt habe ich mir die Nikon Spiegelreflexboliden angeschaut. Nee, so einen Klotz will ich mir nicht ans Bein binden. Und eine Kompaktkamera mit einem endlosen Handbuch? Ich will fotografieren! Keinen Taschencomputer mit Uhrzeit, GPS, Gesichtserkennung, USA-Schnittstelle und Espressomaschine.

Wenn ich nach Schönheit und Einfachheit gehe, müsste ich eigentlich eine Zeiss Ikon nehmen. Also Plan B. Ich kenne jemanden, der mir vielleicht seine M6 ein paar Tage (Stunden?) ausleiht. Damit mache ich einen Film voll. Anschließend suche ich mir einen Laden, in dem ich zum Vergleich eine Zeiss Ikon in die Hand nehmen kann. Und dann schaun'wer mal.

Am Ende wird es vielleicht noch eine Bessa III. Mittelformat, ohne Wechselobjektiv. Mike hat sowas und ist damit schneller als ich mit der Spiegelreflex.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Mc am :

Also einen Photo mit Espressomaschine würde ich kaufen…..

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Textile-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen