Skip to content

G80 3000

Als es um den Laptop-Kauf ging, lungerte ich endlose Zeit in allen Geiz-ist-geil-Märkten herum und probierte jede Tastatur, die ich unter die Finger bekam. Die schnieken Apfel-Rechner haben mir gut gefallen; allerdings kann ich aus fundamental-religiösen Gründen keine Produkte dieser Firma kaufen (Danke, Fefe, für diese großartige Formulierung!).

Weil das Teil auch preiswert sein sollte, habe ich das Lenovo G550 gekauft. Trotzdem hat die Tastatur bei längeren Artikeln immer genervt. Also habe ich mich auf die Suche gemacht und schließlich von Cherry die Tastatur G80-3000 angeschafft. Sieht zwar vorm Laptop komisch aus, ist relativ teuer und ungeheuer laut (klingt fast wie eine mechanische Schreibmaschine), macht mir aber riesig Spaß beim Schreiben. Yah!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

tomparis am :

Ja, eine Cherry-Tastatur ist schon was Feines – habe auch eine, eine G230, wegen der flachen Bauart. Seit dem bzw. der sind die Handgelenksprobleme weg :-)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Textile-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen