Skip to content

Lohn der Hartnäckigkeit

Innenleben der Telefondose

Es kann ja nicht angehen, dass man bei einer Anlage, die mit vier lächerlichen Drähten verkabelt ist den Fehler nicht findet. Also nochmal die ganze Prozedur von vorn. Immer noch das gleiche Ergebnis: es *muss* eine der beiden Dosen sein. Alle anderen Komponenten funktionieren.

Dose abgeschraubt, auseinandergenommen et voilà: auf der Platine (mit der ich als Laie gar nicht gerechnet hatte) ist eine der Leiterbahnen verkokelt. Erstaunlich. Dose ersetzt (wohl dem, der einen gut sortierten Großhandel mit Verkauf an Endkunden in der Nähe hat) und alles geht wunderbar.

Trackbacks

u1amo01 am : Elektroschrott

Vorschau anzeigen
Ich weiß ja nicht, wie es Dir geht, lieber Leser. Hier bei mir hat sich im Laufe der Zeit eine Menge Elektroschrott angesammelt. Alte Grafikkarten, Mainboards, Handbücher, Speichermodule mit unglaublichen 4 MB RAM , ein Walkman und eine Menge Kabel und Ada

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Steffen am :

Wahrscheinlich hast du gegen 2 Gesetze und 37 Telekom-Klauseln verstoßen, aber ey, sowas fühlt sich gut an. Glückwunsch! ;-)

Klaus am :

Danke. Ich habe überhaupt keinen Telekom-Anschluss im Haus. Und die Herrschaften von Kabel sind nur für die Leitung bis inklusive Kabelmodem zuständig. Was dahinter passiert, interessiert die nicht.

windharp am :

Multimeter, Lötkolben und Kabel hättens vermutlich auch getan. Für den der keinen gut sortierten Laden um die Ecke hat, weil er bspw. in Lu wohnt :o)

Klaus am :

Naja, ob man damit etwas gegen eine abgerauchte Leiterbahn auf einer Platine unternehmen kann? In diesen TAE-Dosen ist ja nur eine Platine, kein Kabel.

windharp am :

Einfach das abgerauchte Stück überbrücken. Wenn es nur die Leiterbahn war, ist gut. Wenn sonst noch was kaputt gegangen ist, dann nicht, aber zumindest auf dem Foto sieht’s nicht so aus.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Textile-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen