Skip to content

Wer braucht schon www?

Aus dem Artikel DNS-Erfinder Paul Mockapetris implementiert die Internetzensur in Deutschland von ZDNet:

[...] Ebenso unproblematisch sieht Tumuluri [Vice President für Marketing bei Nominum] die unter anderem von Kabel Deutschland und T-Online bereits praktizierten DNS-Fälschungen bei Domain-Vertippern [...] Diese Technologie setze Nominum verantwortungsvoll ein. Man grenze sich dabei von Missbrauch ab, indem man nur DNS-Namen fälsche, die mit www. beginnen [...]

Nee, oder?

Ich *wußte*, es würde sich irgendwie rentieren, dass meine Homepage unter http://u1amo01.de/ und mein Blog unter http://blog.u1amo01.de/ zu erreichen ist.

Ganz ohne www.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

mikel am :

Aber natürlich bist du alter Pirat ;-) auch MIT www erreichbar. Probier es mal….

Klaus am :

Na klar ;-)

Wobei die httaccess für eine Umleitung auf die Version ohne www sorgt.

Die Mitgliedsanträge stehen dort —> http://www.piratenpartei.de/node/9

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Textile-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen